Attorney Host Program: Attorney Becker’s Cologne Experience

BridgehouseLaw’s Attorney Host Program (AHP) provides enriching professional opportunities for attorneys to work from a different BridgehouseLaw office. In early 2023, I was selected as part of the pilot program for BridgehouseLaw’s Attorney Host Program from Charlotte, North Carolina, and for the past two months, I have been living and working in the German city of Cologne.

The past two months I have spent in Cologne have been fantastic for my professional development.

Working from BridgehouseLaw’s U.S. Desk in its Cologne office, I have developed my German language abilities, gained exposure to and understanding of German and European Union law, and provided international legal advice to BridgehouseLaw Cologne’s clients. I have observed German legal proceedings, written legal opinions submitted to German court, and even traveled to the U.S. Consulate General in Frankfurt to learn and observe the practice of U.S. international notaries.

Of all my experiences these past two months, the most valuable has been the opportunity to observe and work closely with two of BridgehouseLaw’s German attorneys and partners, Attorney Kevin Villwock and Attorney Michael Heinze.

Attorney Villwock and Attorney Heinze lead a well-organized office of attorneys, law clerks, and legal assistants in Cologne, providing complex and sophisticated legal advice in a wide variety of matters. Attorney Villwock is specialized in banking law and capital market law, and regularly attends to complex estate administration and probate matters, and Attorney Heinze is specialized in commercial and corporate law, but the legal knowledge and capacity of their office are by no means limited to these areas. The Cologne office serves clients domestically and internationally with attention, care, and efficiency to achieve the client’s goals.

Contributing to BridgehouseLaw Cologne’s international practice has been an immensely rewarding experience and I have greatly enjoyed working with BridgehouseLaw Cologne’s team of professionals and providing U.S. legal advice to its clients via client meetings, legal memos, or otherwise.

On a personal level, I would be remiss if I didn’t mention the amazing cultural experiences I’ve had in Cologne, from celebrating Karneval to attending an FC Köln soccer match—all of which has made me appreciate what it means to be a Kölner.

I am now excited to return to BridgehouseLaw’s Charlotte office, equipped with new and developed skills to serve my international clients as well as BridgehouseLaw Cologne’s clients from abroad. Und nach Köln sage ich, bis zum nächsten Mal!

Attorney Host Program: Kölner Erlebnis von Rechtsanwältin Becker

Das Attorney Host Program / Anwaltshostprogramm (AHP) von BridgehouseLaw bietet Anwälten bereichernde berufliche Möglichkeiten, von einem anderen BridgehouseLaw-Büro aus zu arbeiten. Anfang 2023 wurde ich als Teil des Pilotprogramms für das Attorney Host Program von BridgehouseLaw aus Charlotte, North Carolina, ausgewählt und lebte und arbeitete zwei Monaten in Köln.

Die Zeit, die ich in Köln verbracht habe, war fantastisch für meine berufliche Entwicklung. Durch die Arbeit im Kölner Büro habe ich meine Deutschkenntnisse ausgebaut, mich mit dem deutschen Recht und dem Recht der Europäischen Union vertraut gemacht und konnte den Mandanten von BridgehouseLaw Köln internationale Rechtsberatung anbieten. Ich habe deutsche Gerichtsverfahren begleitet, schriftliche Rechtsgutachten vor deutschen Gerichten eingereicht und bin sogar zum US-Generalkonsulat in Frankfurt gereist, um die Praxis internationaler US-Notare zu lernen und zu beobachten.

Von all meinen Erfahrungen in den letzten zwei Monaten war die Gelegenheit, zwei der deutschen Anwälte und Partner von BridgehouseLaw, Rechtsanwalt Kevin Villwock und Rechtsanwalt Michael Heinze, kennenzulernen und eng mit ihnen zusammenzuarbeiten, am wertvollsten.

Rechtsanwalt Villwock und Rechtsanwalt Heinze führen in Köln eine gut organisierte Kanzlei aus Rechtsanwälten, Rechtsreferendaren und Rechtsanwaltsfachangestellten, die komplexe und anspruchsvolle Rechtsberatung in den unterschiedlichsten Angelegenheiten bieten. Rechtsanwalt Villwock ist spezialisiert auf Bank- und Kapitalmarktrecht und betreut regelmäßig komplexe Nachlassverwaltungs- und Nachlassangelegenheiten. Rechtsanwalt Heinze ist spezialisiert auf Handels- und Gesellschaftsrecht. Die juristischen Kenntnisse und Fähigkeiten ihrer Kanzlei sind jedoch keineswegs darauf beschränkt. Das Kölner Büro betreut Kunden im In- und Ausland mit Aufmerksamkeit, Sorgfalt und Effizienz, um die Ziele des Kunden zu erreichen.

Einen Beitrag zur internationalen Praxis von BridgehouseLaw Köln zu leisten, war eine immens lohnende Erfahrung. Ich habe es sehr genossen, mit dem Expertenteam von BridgehouseLaw Köln zusammenzuarbeiten und den dortigen Mandanten US-Rechtsberatung durch Mandantenmeetings, rechtliche Memos oder auf andere Weise anzubieten.

Auf persönlicher Ebene möchte ich die erstaunlichen kulturellen Erfahrungen erwähnen, die ich in Köln gemacht habe, von der Feier des Karnevals bis zum Besuch eines Fußballspiels des FC Köln – all dies hat mich schätzen lassen, was es bedeutet, ein Kölner zu sein.

Ich freue mich nun darauf, in das Charlotte-Büro von BridgehouseLaw zurückzukehren, ausgestattet mit neuen und weiterentwickelten Fähigkeiten, um meine internationalen Mandanten sowie die Mandanten von BridgehouseLaw Köln aus dem Ausland heraus zu betreuen. Und nach Köln sage ich, bis zum nächsten Mal!

Tags

What do you think?

Related Articles