[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Sofern Unternehmer nicht das Risiko von Hinzuschätzungen bei Betriebsprüfungen eingehen wollen, müssen sie eine Verfahrensdokumentation vorlegen können – oftmals bereits unmittelbar nach Prüfungsanordnung. I. Was ist eine Verfahrensdokumentation und wer muss eine solche führen? Verfahrensdokumentationen sind dazu gedacht, den Aufbau sowie die organisatorischen Abläufe in einem Unternehmen, die einen Bezug zur Buchhaltung haben, stringent…

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text] Verbesserung der Mitarbeiterbeteiligung? ESOP-Reform / Fondsstandortgesetz: Verbesserung der Mitarbeiterbeteiligung? Im Vergleich zum internationalen Wettbewerb liegt Deutschland bei Möglichkeiten der Mitarbeiterbeteiligung ganz weit hinten. Das liegt vor allen Dingen an der restriktiven steuerlichen Handhabung. Wer sich dennoch entschließt seine Mitarbeiter zu beteiligen, muss auf komplexe Konstrukte wie „virtuelle Mitarbeiteroptionen“ (VSOPs), Phantom Shares oder Stock…

© 2022 BridgehouseLaw | Impressum | Datenschutzerklärung