Open/Close Menu Wirtschaftskanzlei mit internationalem Fokus

Die Gründung einer GmbH soll schon bald vollständig digital ablaufen können. Nach dem Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Digitalisierungsrichtlinie (DiRUG) soll es bereits ab August 2022 möglich sein, eine GmbH zu gründen, ohne persönlich bei einem Notartermin erscheinen zu müssen. Insbesondere sollen Notartermine künftig via Videokonferenz abgehalten werden können; die Identifizierung der Gründer soll…

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text] Verbesserung der Mitarbeiterbeteiligung? ESOP-Reform / Fondsstandortgesetz: Verbesserung der Mitarbeiterbeteiligung? Im Vergleich zum internationalen Wettbewerb liegt Deutschland bei Möglichkeiten der Mitarbeiterbeteiligung ganz weit hinten. Das liegt vor allen Dingen an der restriktiven steuerlichen Handhabung. Wer sich dennoch entschließt seine Mitarbeiter zu beteiligen, muss auf komplexe Konstrukte wie „virtuelle Mitarbeiteroptionen“ (VSOPs), Phantom Shares oder Stock…

© 2022 BridgehouseLaw | Impressum | Datenschutzerklärung